Der Gemeinschaftsstand Niedersachsen präsentiert sich auf der CeBIT 2015

Bremen/Hannover. Auf der diesjährigen CeBIT, der weltweit führenden IT-Leitmesse in Hannover, präsentieren sich vom 16. bis 20. März zwanzig Aussteller auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand IT im Mittelstand in Halle 6, Stand A30. Der vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr geförderte Stand erlaubt es Ausstellern wie Besuchern, sich mit Experten der Branche in kommunikativer Atmosphäre auszutauschen.

Als international maßgebliche Leitmesse lädt die CeBIT wie im Vorjahr ausschließlich spezialisiertes Fachpublikum ein und stellt den kompetenten Austausch in den Mittelpunkt. Neben den klassischen Messeständen bietet sie daher eine Vielzahl an Möglichkeiten für Begegnungen, Interaktion, Dialog und Konferenzen für die Profis der IT-Szene. Durch die Beteiligung Chinas hat man zudem für 2015 ein Partnerland gewonnen, das nach den USA über den zweitgrößten IT-Markt der Welt verfügt und zunehmend Impulse und Innovationen im IT-Sektor setzt.
Das Motto der 29. Ausgabe der Fachmesse, „d!conomy“, beschreibt die weitreichende und richtungsweisende Digitalisierung in nahezu allen Lebens- und Arbeitsbereichen unserer Wirtschaft und Gesellschaft.

Auf dem rund 270 m² großen Gemeinschaftsstand Niedersachsen in Halle 6 präsentieren sich in diesem Jahr 20 niedersächsische Unternehmen. Mit dabei ist die
amagno GmbH & Co. KG, die mit einzigartigen Softwarelösungen gegen das Datei-, Beleg- und Emailchaos in modernen Unternehmen vorgeht. Die bill-x GmbH hat sich auf Services und Lösungen im Bereich Abrechnung und Accounting spezialisiert. Mit einer neuartigen, webbasierten B2B-Infrastruktursoftware bietet die Cross Market Places GmbH Händlern die Möglichkeit, Angebote für andere Händler zu erstellen, um neue Kundengruppen zu erschließen. Als einer der führenden CAD/CAM- Systemintegratoren positioniert sich die Contelos GmbH mit der Autodesk®-Produktpalette von der Mechanik über die GIS-Produkte bis zur Architektur. Die embeteco GmbH & Co. KG hat sich der Konzeption und Realisierung von Technologieprojekten sowie dem Akquirieren von Fördermitteln verschrieben und hilft Kunden mit Cyber-Physical Systems in komplexen Einsatzgebieten wie z.B. Smart City und Industrie 4.0. Als Agentur für Komplexitätsreduktion bietet die explainity GmbH Strategien und Werkzeuge, um komplexe Themen gezielt auf ihren Kern zu reduzieren. FIRE and FRAMES Media unterstützt Kunden mit Mediendesign in allen Bereichen, um akustische und visuelle Marken aufzubauen. Auf IT-Sicherheit, Datenschutz und Informationssicherheit hat sich die Kai Viehmeier Consulting GmbH spezialisiert und arbeitet mit Banken, Versicherungen und mittelständischen Unternehmen zusammen. Die Marktplatz Digital GmbH bietet Werkzeuge für mobiles Marketing, damit stationäre Gewerbetreibende ihren Kunden Angebote mittels Apps und iBeacons zur Verfügung stellen können – ganz ohne Programmierkenntnisse und mit vielen Möglichkeiten wie mobilen Coupons oder Kampagnen-Erfolgsmessungen. So schafft sie ein internetgestütztes Einkaufserlebnis und stärkt den lokalen Anbieter. Training, Beratung und Entwicklung sowie Projekt-, Event-, und Kampagnenmanagement bietet die LM IT Services AG ihren Kunden im Bereich IT. Als regionales Kompetenznetzwerk für erfolgreiche IT-Projekte mit Innovations- und Projektmanagement stellt sich die Projektzentrum Hannover IT GmbH vor. Als Plattform für Empfehlungsmarketing ist die RewardMe GmbH ein zeitgemäßes Werbemedium, um Aufmerksamkeit und neue Kunden zu generieren. Die Firma RAKERS – Computer und Software stellt auf der CeBIT umfangreiche IT-Lösungen für das Personalwesen, die Warenwirtschaft sowie die Finanzbuchhaltung vor. Apps für iOS, Android, Windows Phone und Blackberry Smartphones und Tablets werden von der Solid Apps GmbH konzipiert und fertiggestellt. Das SSOM- Sebastian Spreen Online Marketing konzentriert sich auf Dienstleistungen rund um die Google Services, gleichzeitig gehört auch die Erstellung von Responsive Shop Systemen zum Angebot. Die Technologieberatung SALT AND PEPPER Nord GmbH & Co. KG bietet seinen Kunden Lösungen in den Bereichen operatives Consulting, on- und offsite Engineering und Interim Management. Schwerpunkte sind dabei z.B. die Anbindung mobiler Endgeräte an technische Lösungen oder Virtual und Augmented Reality Applikationen. Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Brandschutz, Security und Naturgefahrprävention sowie Cyber-Security zählen zu den Kompetenzgebieten der VdS Schadenverhütung GmbH. Ein Konsortium, hinter dem mehr als 2.500 IT-Experten stehen, hat unter der Federführung der VdS Schadenverhütung GmbH einen neuen Standard für Cyber-Security für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entwickelt, mit dem der Informationssicherheitsstatus eines Unternehmens ermittelt, auditiert und zertifiziert werden kann. Die THHIMA GmbH & Co. KG liefert Lösungen für Netzwerkportale, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie nachhaltiges Informationsmanagement. z3networks konzipiert, erarbeitet und begleitet die Internetauftritte der Kunden, bietet zudem verschiedene CMS Systeme, Social Media Marketing, SEO sowie mobile Lösungen.

Erstmals neu in diesem Jahr ist die „CeBIT-Stand Niedersachsen“-App, die sämtliche Informationen zu allen Ausstellern enthält und Besuchern auf der Messe mit der SmartBlink Beacon Technologie die Ausstellerinformationen standortgenau anzeigt. Die App ist für Apple iOS und Android kostenlos verfügbar.

Kontakt:
Alesja Alewelt, FAIRworldwide GmbH i.Gr.
Tel: 0421-696 205 92, Mobil: 0160-1631130
E-Mail: alesja.alewelt@fairworldwide.com