CeBIT 2016: Neue Messeförderung auf dem Niedersachsenstand

Bremen/Hannover. Wenn die führende IT-Leitmesse CeBIT vom 14. bis 18. März 2016 die Profis der Branche nach Hannover lockt, haben kleine und mittelständische Unternehmen dank verschiedener Förderungen die Chance, sich auf dem niedersächsischen Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Neben der bereits etablierten Förderung durch das niedersächsische Wirtschaftsministerium für alle Mittelständler gibt es in diesem Jahr eine Neuheit: Junge, neugegründete Unternehmen erhalten eine besondere Unterstützung, sodass auch sie den Gemeinschaftsstand als starke Plattform nutzen können, um mehr als 221.000 Fachbesucher von den Visionen und Produkten zu überzeugen.
Ziel der Förderungen in Höhe von rund 65 Prozent für bereits etablierte KMU und rund 85 Prozent für junge Unternehmen ist es, die Absatzchancen niedersächsischer Unternehmen auf der internationalen IT-Messe zu unterstützen. „Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr junge Unternehmen durch die neuen Zuschüsse von der Strahlkraft des Niedersachsenstands profitieren können“, erklärt Alesja Alewelt, Geschäftsführerin des Messeorganisators FAIRworldwide. „Das Know-how der etablierten Unternehmen in Kombination mit den Ideen der Nachwuchsfirmen garantiert ein kompetentes und zukunftsweisendes Messeumfeld auf der CeBIT“.
Dem Innovationsgeist und der Themenvielfalt sind dabei am Niedersachsenstand keine Grenzen gesetzt. Ob CRM und Business Intelligence (BI), Big Data, Open Source, Mobile Enterprise 2.0, Digitales Marketing oder Cyber Security – mit neuesten Lösungen wird der deutsche Mittelstand die CeBIT auch 2016 wieder erobern.
Die CeBIT, die im kommenden Jahr ihr 30. Jubiläum feiert, lädt zudem wie bereits in den Vorjahren ausschließlich das Fachpublikum ein und ist damit der ideale Ort für die effiziente Kunden- und Multiplikatorenansprache. Neben einer Auswahl an Messeständen präsentiert sie eine Vielzahl an Möglichkeiten für Begegnungen, Interaktion, Austausch und Konferenzen für die Experten der Branche. Durch die Teilnahme der Schweiz hat man zudem für 2016 ein Partnerland gewonnen, das beim Einsatz digitaler Technologien weltweit führend ist.
Weitere Informationen zum niedersächsischen Gemeinschaftsstand auf der CeBIT 2016 sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter
www.fairworldwide.de oder www.cebit-niedersachsen.de.