Logistikkette

Neue CeMAT-Sonderschau zeigt Live-Logistikkette und lädt weitere Aussteller zum Mitmachen ein

Nicht nur isoliert einzelne Module präsentieren, sondern sie in ihrem Zusammenspiel darstellen und so die Verknüpfung der vielfältigen Prozesse in der Logistikkette im Überblick zeigen, sowie live erlebbar machen – dieses besondere Gemeinschaftsstandkonzept überzeugte bereits in den vergangenen Jahren. Zur diesjährigen Weltmesse für Intralogistik CeMAT vom 19. bis 23. Mai in Hannover wurde es zur neuen, großen Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ ausgebaut. Noch haben Aussteller aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit, sich an diesem Messe-Highlight zu beteiligen.



Mehr lesen …

Neue CeMAT-Sonderschau zeigt Live-Logistikkette und lädt weitere Aussteller zum Mitmachen ein

Nicht nur isoliert einzelne Module präsentieren, sondern sie in ihrem Zusammenspiel darstellen und so die Verknüpfung der vielfältigen Prozesse in der Logistikkette im Überblick zeigen, sowie live erlebbar machen – dieses besondere Gemeinschaftsstandkonzept überzeugte bereits in den vergangenen Jahren. Zur diesjährigen Weltmesse für Intralogistik CeMAT vom 19. bis 23. Mai in Hannover wurde es zur neuen, großen Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ ausgebaut. Noch haben Aussteller aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit, sich an diesem Messe-Highlight zu beteiligen.



Mehr lesen …

Am Gemeinschaftsstand „Logistikfabrik“ Zusammenhänge erkennen

Bremen/Bremerhaven/Hannover. Wie lässt sich die Qualitätskontrolle möglichst effektiv in den Produktionsprozess integrieren, oder ist der Gabelstapler mit den richtigen Paketen auf der richtigen Route unterwegs? Das sind nur ein paar der Fragen, mit denen sich Logistikforscher und -entwickler beschäftigen. Am Gemeinschaftsstand „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“ auf der Hannover Messe vom 8. bis 12. April 2013 (Halle 2, Stand C62) ist zu sehen, was in Zukunft alles möglich ist. Stark vertreten sind dort auch die Logistikforscher der Universität Bremen – vom Forschungsverbund LogDynamics, dem BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik sowie vom Sonderforschungsbereich Mikrokaltumformen.
Mehr lesen …

Automatisierung in der Logistik: Gemeinsam zum Lückenschluss – zu erleben auf der Hannover Messe

Bremen/Hannover/Magdeburg/Freiburg/Frankfurt. Es sind viele einzelne Elemente sowie deren Zusammenspiel, die am Ende das funktionierende Ganze ausmachen. Das gilt auch in der Logistik. Noch müssen hier viele Arbeiten manuell erledigt werden, doch die Branche setzt zunehmend auf Automatisierung und die Optimierung der Datenflüsse. Dafür betrachtet sie die einzelnen Prozesse und hat dabei stets die gesamte Logistikkette im Blick. Modulare und flexible Lösungen sind gefragt, und genau solche zeigen nun sieben Aussteller aus Forschung und Industrie gemeinsam auf dem Stand „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“ auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April (Halle 7, Stand A48). Verschiedene Lösungsansätze und Produkte werden innerhalb einer Logistikkette gezeigt und so die Verzahnung der einzelnen Bereiche und Aufgaben verdeutlicht.
Mehr lesen …

Die ganze Logistikkette auf nur einem Stand: Forscher suchen Mitaussteller für Hannover Messe

Bremen. Das Standkonzept „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“ hatte sich bereits auf der weltgrößten Logistikmesse CeMAT im Mai dieses Jahres bewährt. Nun wollen die Forscherinnen und Forscher des Bremer Instituts für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen es auch auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2012 umsetzen. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft möchten sie die ganze Logistikkette an einem Messestand abbilden.

Mehr lesen …

Sonderschau mit Forum auf der CeMAT: „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“

Bremen/Hannover. Die Deutsche Messe AG sieht in der Präsentation eine besondere Attraktion und nahm sie in das Programm der wenigen CeMAT-Sonderschauen auf. An dem vom Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen initiierten Gemeinschaftsstand auf der Weltleitmesse der Intralogistik vom 2. bis 6. Mai 2011 in Hannover präsentieren sich neun Institutionen und Unternehmen mit zahlreichen Projekten, Exponaten und einem umfassenden Forum. Das Thema ihres Standes (Halle 27 Stand G19) lautet „Logistikfabrik – Automatisierung in der Logistik“.

Mehr lesen …